Eine neue Version von talbus.de ist online!

Vom 02. März 2015

Nächster Halt: Twitter.
Endlich ist es so weit: Die neue Version von talbus.de ist online! Wer mit Bus und Bahn zur Arbeit fährt, kennt das nur zu gut: Die Buslinie steckt bei Schnee noch unten am Berg fest, die Deutsche Bahn ist mal wieder unpünktlich oder der Busfahrer muss noch mal für kleine Busfahrer. Wuppertaler Pendler haben ab sofort immerhin das Glück im Unglück, über Verspätungen und Ausfälle einzelner Bus- und Bahnlinien dank anderer Follower direkt auf ihrem Smartphone informiert zu werden. Und das funktioniert so:

Der Talbus scannt ununterbrochen Twitter auf den Hashtag #talbus ab und retweetet die Verkehrsinformation des an der Haltestelle wartenden oder im Bus feststeckenden Twitterusers an alle Follower von @wuppertal_bus. Alle Tweets werden übersichtlich und nach Linien filterbar auf der neuen, für Smartphone optimierten, Website dargestellt. Dem aufmerksamen Betrachter mag nicht entgangen sein, dass das Design der Website einer mobilen App ähnelt. Dies haben wir bewusst so programmiert, da wir über 75% mobile Nutzer auf unseren Seiten haben. Aktuell misst talbus.de knapp unter 5000 Meldungen und es werden täglich mehr. Folgen auch Sie dem Talbus, twittern Sie aktuelle Verspätungen und profitieren Sie vom Mitteilungsbedürfnis anderer, hilfsbereiter Pendler!


Kontakt

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.