Entwicklung eines Newsletter-Plugins für WordPress

Vom 01. September 2012

Haben wir schon erwähnt, dass wir gerne mit WordPress arbeiten? Aktuell bekamen wir den Auftrag eines Unternehmens unserer Region, das sich ein Plugin wünschte, mit dem man umfangreich Newsletter verwalten kann. Da haben wir natürlich gerne zu unserem Lieblingsinstrument gegriffen und ein WordPress Plugin entwickelt, welches genau das kann.
Zuerst haben wir eine An- und Abmeldefunktion für Newsletterempfänger entwickelt (was bei einem Newsletter logischerweise sinnig ist) sowohl für die Email- als auch die Postvariante des Newsletters. Ja, auch in Zeiten des Worl Wide Webs wird von vielen Lesern auch noch die klassische Version eines physischen Magazins gewünscht. Dann haben wir das in Deutschland erforderliche „Double-Opt-In“-Verfahren programmiert, bei dem jeder Newsletterempfänger nach der Registrierung noch eine Bestätigungsemail mit Link erhält.

Ferner können nun über das WordPress Plugin Trackingzonen für die zu verschickenden Newsletter erstellt werden. Das bedeutet: Die Klicks auf den Newsletter werden für Statistikfunktionen gespeichert (wer, wann, welcher Link). In dem von uns erstellten Statistikbereich in WordPress kann das Unternehmen nun nach Herzenslust nach Newsletter, Empfänger und Trackingzone auswerten. Zusätzlich haben wir noch eine Exportfunktion der An- und Abmeldungen an die CRM Software "Cobra" angebunden.


Kontakt

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns.
Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.